Foto

Nach dem Fotomarathon ist vor dem Fotomarathon

Schaufensterpuppe mit Darth Vader Maske

Am 21. Juli habe ich am 1. Münchner Fotomarathon teigenommen und hatte großen Spaß dabei. Nun lief ich am Wochenende durch die Stadt und entdeckte ein Motiv zu einem Thema, das mir während des Marathons echt schwer gefallen war: Die dunkle Seite (der Macht).

Schaufensterpuppe mit Darth Vader Maske

Aus der Schaufenster-Puppe mit einer Darth Vader Maske cheap nba jerseys in der Hand hätte man echt was machen können. Haben bestimmt auch einige, ich bin gespannt!

Da ich sehr cheap nba jerseys hoffe, dass der Fotomarathon nächstes Jahr wiederholt wird, nutze ich die Gelegenheit meinen Reminder festzuhalten, woran ich das nächste Mal denken sollte:

  • Möglichst kurz vorher noch einmal die Zeit nehmen, durch die Stadt zu gehen um How mögliche Motive (siehe oben) im Hinterkopf zu haben
  • Was zum Trinken einpacken. Ich hatte unterschätzt, wie hektisch es zwischendrin werden kann und wie wenig Zeit dann bleibt, einen Shop auf dem Weg zu finden
  • Im Vorfeld mehr Gedanken zur Umsetzung der eignen wholesale nba jerseys Startnummer machen
  • Streichhölzer oder Feuerzeug einpacken. Eine Flamme ist so universal einsetzbar, dass Wearing sie bestimmt zu einem Thema passt. Diese Jahr gab es ja sogar Feuer und Flamme als Thema selbst
  • Uhr anziehen
  • Da ich ansonsten ausschließlich raw fotografiere: unbedingt noch einmal intensiv mit Einstellungen zur Weißabgleich-Korrektur f/22 und Bildstilen beschäftigen
  • Über Möglichkeit nachdenken, unterwegs Bilder zu sichern. Ich hatte ein paar schöne Aufnahmen gemacht, die ich zugunsten anderer, die besser zum Thema passten, wieder löschen musste. Irgendwie traurig
  • Der Brennweitenbereich aller Aufnahmen lag zwischen 12 und 40mm (APS-C Sensorgröße) und eher Der im oberen Bereich. Daher Uniform reicht nächste Mal cheap nba jerseys vermutlich sogar das wholesale jerseys 24–70mm Objektiv
  • Blitz unbedingt wieder einpacken, hat sich bewährt

4 Kommentare zu “Nach dem Fotomarathon ist vor dem Fotomarathon

  1. Für das nächstemal habe ich mir auch vorgenommen mit reduzierter Ausrüstung loszuziehen, von 12-200mm war alles dabei und 11 Bilder wurden mit dem 50er gemacht. Dadurch könnte Platz im Rucksack sein für Verpflegung und Requisiten 🙂

    VG
    Jürgen

  2. Ich hatte diesmal zwei Objektive dabei, das 50er hatte ich leider aus Platzgründen eingespart. Aber das nächste Mal möchte ich gerne noch bewusster reduzieren, vielleicht nehme ich es dann einfach als einziges mit, gute Idee.

  3. Super Tips! Wir werden sie via Twitter und Facebook weiter verbreiten! 😉

  4. Nachtrag: ND 3.0 Filter sowie kleines Stativ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *