Digital Foto

Bilder vom eBookCamp München 2015

Das 2. eBookCamp München fand im Werk 1 am Ostbahnhof statt. Wie bereits im Jahr zuvor bildete »Die Lange Nacht des eBooks« den Auftakt, mit Veranstaltungen an verschiedenen Orten der Stadt. Am Samstag erwarteten uns 9 spannende Sessions, von denen jeweils 3 parallel stattfanden:

  • Andreas Köglowitz: »E-Book-Kampagnen planen, durchführen und auswerten«
  • Benjamin Feld: »Der Kinderbuch-Klassiker Oh, wie schön ist Panama als App-Adaption«
  • Bertram Salzmann: »Auszugsweiser Vertrieb von E-Books an Hochschulen«
  • Gerald Wechsler: »Was beim Abliefern von E-Book-Daten so alles schief gehen kann«
  • Jakob Jochmann: »Schöne Bücher in Browsern statt hässliche auf eReadern«
  • Jördis Beatrix Schulz: »Warum sind Metadaten und Social Media besonders für E-Books so wichtig?«
  • Matthias Baumann: »E-Book-Marketing: Die Kunst des Gesehenwerdens«
  • Matthias Matting: »Algorithmen unter der Lupe: Wie E-Book-Anbieter Titel sortieren und kategorisieren – und was das für die Vermarktung eines E-Books heißt«
  • Tobias Fischer: »Printlayouts mit HTML und CSS»

Weitere Berichte zum eBookCamp:

0 Kommentare zu “Bilder vom eBookCamp München 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *